Google Maps

Mit dem Laden der Kar­te akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le.
Mehr erfah­ren

Kar­te laden

Öffentlicher Nahverkehr

Der öffent­li­che Per­so­nen­nah­ver­kehr in Köln wird vor­ran­gig von den Köl­ner Ver­kehrs-Betrie­be (KVB) sicher­ge­stellt. Eine Aus­nah­me stellt die S‑Bahn Köln dar, die von der Deut­schen Bahn betrie­ben wird. Auf allen Lini­en der KVB sowie im S‑Bahn-Netz kom­men die Beför­de­rungs­be­din­gun­gen und der Gemein­schafts­ta­rif des Ver­kehrs­ver­bun­des Rhein-Sieg (VRS) zur Anwendung. 

Die vom Ver­an­stal­tungs­ort nächst­ge­le­ge­ne Hal­te­stel­le ist der Frie­sen­platz, zu errei­chen mit den KVB-Stadt­bahn­li­ni­en 3, 4, 5, 12 und 15. Nach­fol­gend sind die Ver­bin­dun­gen von aus­ge­wähl­ten Kno­ten­punk­ten bei­spiel­haft dargestellt:

Köln Haupt­bahn­hofVon dort mit KVB-Stadt­bahn­li­nie 5 (Ziel: Spar­kas­se am Butz­wei­l­erhof) zum Friesenplatz.
S‑Bahnhof Köln-Han­sa­ringVon dort mit KVB-Stadt­bahn­li­nie 12 (Ziel: Zoll­stock) oder 15 (Ziel: Ubier­ring) zum Friesenplatz.
Bahn­hof Köln-Mes­se/­DeutzVon dort mit KVB-Stadt­bahn­li­nie 3 (Ziel: Gör­lin­ger Zen­trum) oder 4 (Ziel: Bock­le­münd) zum Friesenplatz.
Bahn­hof Köln-WestVon dort mit KVB-Stadt­bahn­li­nie 3 (Ziel: Thie­len­bruch) oder 4 (Ziel: Schle­busch) zum Friesenplatz.

Bahnverkehr

Köln ver­fügt über meh­re­re Kno­ten­punk­ten zum Schie­nen­per­so­nen­ver­kehr. Der wich­tigs­te ist zwei­fels­oh­ne der Köl­ner Haupt­bahn­hof, mit Ver­bin­dun­gen zum Fern­ver­kehr der Deut­schen Bahn (ICE/IC/EC) oder bei­spiels­weis zum Flix­Train und dem Tha­lys. Des Wei­te­ren bestehen Umstiegs­mög­lich­kei­ten zum Regio­nal­ver­kehr, zum S‑Bahn-Ver­kehr sowie zum öffent­li­chen Nah­ver­kehr der Köl­ner Ver­kehrs-Betrie­be (KVB). Taxi­stän­de exis­tie­ren sowohl am Aus­gang Dom als auch am Aus­gang Bres­lau­er Platz.

Wei­te­re Ver­bin­dun­gen zum Fern- und Nah­ver­kehr erge­ben sich vom rechts­rhei­nisch gele­ge­nen Bahn­hof Köln-Mes­se/­Deutz. Unter ande­rem wird die­ser Bahn­hof von fünf ICE- und einer IC-Linie bedient. Fer­ner besteht Anschluss zum S‑Bahn-Ver­kehr sowie über eine unter­ir­di­sche Hal­te­stel­le (U‑Bahn) zum öffent­li­chen Nah­ver­kehr der Köl­ner Ver­kehrs­be­trie­be (KVB). Vor dem Emp­fangs­ge­bäu­de befin­det sich ein Taxistand.

Wei­te­re nen­nens­wer­te Bahn­hö­fe mit Ver­bin­dung zum Regio­nal- und S‑Bahn-Ver­kehr sind der Bahn­hof Köln-West und der Hal­te­punkt Köln-Han­sa­ring.

PKW

Als Ziel für die Rou­ten­be­rech­nung geben Sie bit­te fol­gen­des an: Frie­sen­stra­ße 44–48, 50670 Köln.

Hin­wei­se zum Par­ken: Im direk­ten Umkreis des Ver­an­stal­tungs­or­tes befin­den sich zahl­rei­che Park­häu­ser, die auch wäh­rend des in Köln zu erwar­ten­den advent­li­chen Besu­cher­an­sturms genü­gend freie Plät­ze bie­ten wer­den. Zu nen­nen wären ins­be­son­de­re fol­gen­de Parkhäuser: 

CONTIPARK Park­hausAlte Wall­gas­se 31, 50672 Köln
Lind­ner Hotel City PlazaMagnus­stra­ße 20, 50672 Köln
Pull­man CologneHele­nen­stra­ße 14, 50667 Köln
Park­haus Ger­ling RingkarreeIm Klap­per­hof 49, 50670 Köln

Für Besu­cher aus dem Köl­ner Umland bie­tet sich Park and Ride (P&R) an: Par­ken Sie Ihr Auto gra­tis am Stadt­rand und fah­ren Sie die letz­ten Kilo­me­ter mit der Bahn. Fast 40 P&R‑Parkhäuser und ‑plät­ze gibt es in Köln und den benach­bar­ten Kom­mu­nen; eine gute Über­sicht bie­tet hier­zu das Inter­net­an­ge­bot der Stadt Köln.

Taxi

Als Ziel geben Sie bit­te fol­gen­des an: Frie­sen­stra­ße 44–48, 50670 Köln.

Der Köl­ner Taxi­ruf ist über die Num­mer 0221 2882 zu erreichen.