Teilnahmebedingungen

Anbieter

Der Inter­dis­zi­pli­nä­re Wund­Con­gress (im Fol­gen­den: Ver­an­stal­tung) ist ein Fach­kon­gress, orga­ni­siert und durchgeführt vom Fort­bil­dungs­in­sti­tut PWG-Semi­na­re. Anschrift: Sali­er­ring 48, 50677 Köln.

Zielgruppe

Die Ver­an­stal­tung rich­tet sich an Wund­ver­sor­ger und ‑exper­ten, Inha­ber von Wund­zen­tren und Pfle­ge­ein­rich­tun­gen, Pfle­ge­dienst­lei­tun­gen, Pfle­ge­kräf­te sowie Pfle­ge­aus­zu­bil­den­de aus allen Versorgungssektoren.

Teilnahme, Leistung

Die Teil­nah­me an die­ser Ver­an­stal­tung ist kos­ten­pflich­tig. Im Preis inbe­grif­fen sind: Tagungs­ma­te­ria­li­en, ein Mit­tags­im­biss sowie in den offi­zi­el­len VeranstaltungspausenTee/Kaffee/Wasser/Apfelschorle an den Cate­rin-Sta­tio­nen. Nicht im Preis inbe­grif­fen sind Geträn­ke außer­halb der Ver­an­stal­tungs­pau­sen (Selbst­zah­lungs­pflicht) sowie Über­nach­tungs- und Rei­se­kos­ten. Die Tagungs­ma­te­ria­li­en beinhal­ten eine Son­der­aus­ga­be der Fach­zeit­schrift „Rechts­de­pe­sche“ als Tagungsband. 

Fer­ner besteht die Mög­lich­keit zum Besuch von Begleit­ver­an­stal­tun­gen, die im Rah­men der Ver­an­stal­tung statt­fin­den wer­den. Die Teil­neh­mer­zahl die­ser Begleit­ver­an­stal­tun­gen ist begrenzt. Im Fal­le einer aus­ge­buch­ten Begleit­ver­an­stal­tung besteht kein Anspruch auf Teil­nah­me. Die Plät­ze wer­den nach Rei­hen­fol­ge des Anmel­de­ein­gangs vergeben.

Teilnahmegebühren

Die Teil­nah­me­ge­bühr ist als Brut­to­preis aus­ge­wie­sen und ver­steht sich inklu­si­ve der jeweils gel­ten­den gesetz­li­chen Mehr­wert­steu­er. Es wer­den kei­ne Dop­pel­ra­bat­te gewährt.

TarifPreis inkl. MwSt
Nor­mal­preis139 Euro
Preis ab dem 2. Teil­neh­mer eines Unter­neh­mens*99 Euro
Abon­nen­ten der Rechtsdepesche99 Euro
Abon­nen­ten der SuperNurse99 Euro
Stu­den­ten89 Euro

*Bei meh­re­ren Teil­neh­mern eines Unter­neh­mens. Rabatt gilt ab dem zwei­ten Teil­neh­mer, der ers­te Teil­neh­mer zahlt den Normalpreis.

Mit dem Zugang der Rech­nung wird die Teil­nah­me­ge­bühr fäl­lig. Die Zah­lung erfolgt unter Anga­be der Rech­nungs­num­mer per Bank­über­wei­sung an die in der Rech­nung auf­ge­führ­te Bank­ver­bin­dung. Es wer­den kei­ne Dop­pel­ra­bat­te gewährt.

Änderungen

Der Anbie­ter behält sich das Recht vor, bei Ver­hin­de­rung eines Refe­ren­ten einen Ersatz­re­fe­ren­ten zu stel­len. Ansprü­che des Teil­neh­mers ent­ste­hen hier­aus nicht.

Widerrufsrecht, Widerrufsfolgen

Der Teil­neh­mer kann die Bestel­lung zur kos­ten­pflich­ti­gen Teil­nah­me ohne Anga­ben von Gründen inner­halb von 14 Tagen nach Zugang der Auf­trags­be­stä­ti­gung wider­ru­fen. Der Wider­ruf ist schrift­lich an die Adres­se des Anbie­ters zu rich­ten. Im Fal­le eines wirk­sa­men Wider­rufs wird eine bereits gezahl­te Teil­nah­me­ge­bühr zurückerstattet.

Rücktritt, Umbuchung, Übertragung

Der Anbie­ter ist bei Umbu­chung, Über­tra­gung oder Rück­tritt von der Ver­an­stal­tungs­teil­nah­me schrift­lich zu infor­mie­ren. Für die Frist­be­rech­nung ist der Zugang (Post­ein­gangs­da­tum) beim Ver­an­stal­ter aus­schlag­ge­bend. Vor­be­halt­lich eines Wider­rufs wird im Fal­le eines Rück­tritts von der Teil­nah­me eine Rück­tritts­ge­bühr erho­ben. Die­se errech­net sich wie folgt:

bis zum 30. Tag vor Veranstaltungsbeginn50% der Teilnahmegebühr
vom 29. bis 7. Tag vor Veranstaltungsbeginn80% der Teilnahmegebühr
ab dem 6. Tag vor Ver­an­stal­tungs­be­ginn und bei Nichterscheinen100% der Teilnahmegebühr

Der Teil­neh­mer kann sei­ne Berech­ti­gung zur Teil­nah­me ohne die Ent­ste­hung zusätz­li­cher Kos­ten an einen Drit­ten übertragen.

Foto- und Videoaufnahmen

Wir wei­sen Sie dar­auf hin, dass auf die­ser Ver­an­stal­tung Foto- und Video­auf­nah­men zum Zwe­cke der Medi­en­be­richt­erstat­tung und zur Ver­an­stal­tungs­be­wer­bung ange­fer­tigt werden.

Fortbildungs- und Rezertifizierungspunkte

Der Anbie­ter hat die Aner­ken­nung die­ser Ver­an­stal­tung als Fort­bil­dungs­maß­nah­me bei ver­schie­de­nen Fach­or­ga­ni­sa­tio­nen bean­tragt. Die Fest­le­gung, wie vie­le Fort­bil­dungs- und Rezer­ti­fi­zie­rungs­punk­te mit dem Besuch der Ver­an­stal­tung erwor­ben wer­den kön­nen, erfolgt durch die Fach­or­ga­ni­sa­tio­nen. Der Anbie­ter hat auf die­sen Vor­gang kei­ner­lei Einfluss. 

Zertifikate

Zer­ti­fi­ka­te wer­den zum Ende der Ver­an­stal­tung an der hier­für vor­ge­se­he­nen Stel­le aus­ge­ge­ben. Die Aus­ga­be der Zer­ti­fi­ka­te erfolgt nur am Ver­an­stal­tungs­tag, eine Zustel­lung von Zer­ti­fi­ka­ten auf ande­ren Wegen oder zu einem ande­ren Zeit­punkt fin­det nicht statt.

Stand: 19. August 2020